Erster „Welt-Messe-Tag“ zeigt den Nutzen der Messewirtschaft für die Wirtschaft und die Freude an der Arbeit in dieser Branche auf.

8. Juni 2016 von UFI und IAEE zum „Global Exhibitions Day“ erklärt Messebranche weltweit mit geschlossener, gemeinsamer Stimme

Global Exhibitions Day Logos
Global Exhibitions Day Logos

Paris/Dallas: 19. Januar 2016

Messeveranstalter, Veranstaltungsorte, Verbände und Dienstleister aus Ländern auf der ganzen Erde vereinigen sich hinter einer weltweiten Initiative, am 8. Juni 2016 erstmals einen „Welt-Messe-Tag“ zu veranstalten.

Angeführt von der UFI, dem weltweiten Dachverband der Messewirtschaft mit Sitz in Paris und der internationalen Vereinigung von Messen und Veranstaltungen IAEE in Dallas bündelt eine wachsende Zahl von Vereinigungen und Branchengrößen ihre Kräfte, um die Branche zu fördern und ihre Leistungen herauszustellen.
„Zahlreiche großartige nationale und regionale Initiativen sprechen Aussteller, Besucher, Politiker und andere Akteure an. Diese Leistungen unter einem gemeinsamen Dach zu vereinigen, wird ihre Botschaften verstärken und die Reichweite vervielfachen“, sagen UFI-Präsident Sergey Alexeev und IAEE-Vorsitzende Julie Smith.

Der Fokus der Kampagne liegt auf Aussagen zum Darstellen des Wertes von Messebeteiligungen für Unternehmen, der Schlüsselrolle von Messen bei der Unterstützung der Entwicklung von Handel und Internationalisierung und der stimulierenden Rolle von Messen bei der Förderung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Zugleich soll der Welt-Messe-Tag auch die in der Messewirtschaft beschäftigten Menschen feiern und den Reiz und die Karrierechancen beleuchten, die diese Branche zu bieten hat.

Obwohl der Welt-Messe-Tag in kommenden Jahren als Veranstaltung noch wachsen soll, ist die Initiative bereits von Beginn an völlig global. Bereits jetzt haben Branchenführer auf allen Kontinenten ihre Teilnahme zugesichert. „Wir sind überwältigt von der Unterstützung, die dieser Idee bereits bisher entgegen gebracht wurde“, sagen UFI-Geschäftsführer Kai Hattendorf und IAEE-Präsident und CEO David DuBois. „Während die Vorbereitungen laufen, laden wir jeden Spieler in unserer Branche ein, ebenfalls mitzumachen.“

Verbände, die bereits Mitglieder der Task Force sind: UFI (weltweit), AAXO und EXSA (Südafrika), AEFI und CFI (Italien), AEO (GB), AFE (Spanien), AUMA und FAMAB (Deutschland), CEFA und CENTREX (Mitteleuropa), EEIA (EU), IAEE und SISO (USA), IECA (Indonesien), IEIA (Indien), LECA (Libanon), PCEI (Polen), RUEF (Russland) und UNIMEV (Frankreich).

 

Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie am „Welt-Messe-Tag“ teilnehmen können, kontaktieren Sie bitte Christian Druart vom UFI: GED@ufi.org.

***

UFI – Welt-Dachverband der Messewirtschaft
UFI ist die führende weltweite Vereinigung der Messeveranstalter und der Betreiber von Messezentren auf der ganzen Erde sowie aller wesentlichen nationalen und internationalen Messe-Verbände und ausgewählter Partner der Messebranche. Hauptziel von UFI ist, die Geschäftsinteressen seiner Mitglieder und der Messewirtschaft zu vertreten, zu fördern und zu unterstützen. UFI repräsentiert mehr über 684 Mitgliedsorganisationen in 83 Ländern der Erde. Über 900 internationale Messen tragen stolz das UFI-zertifizierte Emblem, eine Qualitätsgarantie für Aussteller wie Besucher. UFI-Mitglieder bieten der internationalen Geschäftswelt weiterhin ein einzigartiges Marketinginstrument mit dem Ziel, herausragende persönliche Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen.

 

Bei Interesse an weiterführenden Informationen kontaktieren Sie:
UFI-Hauptsitz
Angela Herberholz, UFI Marketing- und Kommunikationsmanager
Email: angela@ufi.org
Tel: +33 (0) 46 39 75 00 www.ufi.org

IAEE – Die internationale Vereinigung von Messen und Veranstaltungen
Seit 1928 bewährt, bietet IAEE ihren Mitgliedern Qualität und Mehrwert durch Führungsarbeit, Dienstleistung, Ausbildung und starke Bindungen. IAEE ist die weltgrößte Vereinigung der Messe- und Veranstaltungsbranche. Zu ihren Mitgliedern gehören Messeveranstalter, Aussteller und Messe-Zulieferer. Die Veranstalter von weltweit mehr als 20.000 Messen und Order-Veranstaltungen sind Mitglieder der IAEE. Die Organisation vertritt und fördert die Bekanntheit von Messen und Veranstaltungen mit persönlichem Kontakt als primäres Mittel für Geschäftsentwicklung und Wachstum. IAEE bietet seinen Mitgliedern und der Branche relevante, zeitgemäße und innovative Ausbildungen. IAEE begegnet seinen strategischen Partnern mit Anerkennung: BearCom, Delta Airlines, Mexico Tourism Board, New Orleans Morial Convention Center, New Orleans Convention & Visitors Bureau, Orange County Convention Center, San Antonio Convention & Visitors Bureau, SkyTeam Airline Alliance, Streampoint Solutions, Visit Anaheim, Visit Baltimore, Visit Orlando und VoiceLogic. Besuchen Sie für weitere Informationen www.iaee.com.

 

Mehr Informationen zum Veranstaltungsort Messe Wien sind auf der Messe-Homepage www.messecongress.at und auf Facebook www.facebook.com/messewiencongress.

 

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:

Director Press & PR: Paul Hammerl
paul.hammerl@reedexpo.at

Senior PR Manager: Oliver-John Perry
T: +43 1 727 20 2421
oliver-john.perry@reedexpo.at

PR Coordinator: Karin Nistler
T: +43 1 727 20 2420
karin.nistler@reedexpo.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen