EuroEcho 2019: Digitale Gesundheit trifft auf Echokardiographie

Der 23. Jahreskongress der European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI) findet vom 4. bis 7. Dezember 2019 im Messe Wien Exhibition & Congress Center statt.

WIEN (25. November 2019). – Auf der EuroEcho 2019, die in diesem Jahr in Wien stattfindet, werden die neuesten wissenschaftlichen und klinischen Erkenntnisse über das breitere Spektrum der Echokardiographie sowie die anderen Modalitäten der kardiovaskulären Bildgebung vorgestellt und diskutiert. Die European Association of Cardiovascular Imaging erwartet 4200 medizinische Fachkräfte zum Wiener Kongress, die fast 100 Länder vertreten.

Das wissenschaftliche Programm umfasst insgesamt 160 Sitzungen mit Forschungsarbeiten, die aus über 1.600 wissenschaftlichen Abstracts ausgewählt wurden. Weitere 20 „hands-on“ Sitzungen, 20 von der Industrie geförderte Sitzungen und Workshops sowie eine technische Ausstellung ergänzen das wissenschaftliche Angebot des Kongresses.

Zwei Preise für junge Wissenschafter prämieren die besten klinischen und grundlegenden wissenschaftlichen Präsentationen. Die beste Originalforschung wird ebenfalls während des Kongresses ausgezeichnet.

Neuartige Forschungsergebnisse werden vorgestellt, unter anderem – Kann Künstliche Intelligenz das Echokardiographie-Training verändern? Maschinelles Lernen für die Point-of-Care-Herzbehandlung, Virtuelle Realität für die Aufklärung über angeborene Herzerkrankungen und Vorbeugung von Herzschäden durch Chemotherapie bei Krebspatienten.

Prof. Bernard Cosyns, wissenschaftlicher Co-Vorsitzender von EuroEcho sagt: „Künstliche Intelligenz ist das heißeste Thema in der Medizin. Auf dem Treffen werden zukünftige Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in der Bildgebung vorgestellt, wie z.B. die Phänotypisierung bestimmter Patientengruppen. Die Teilnehmer werden auch die interaktive virtuelle Realität erleben, die es den Benutzern ermöglicht, Bilder zu drehen, zwischen 2D und 3D zu wechseln und genauere Messungen durchzuführen.“

Die diesjährigen Schwerpunktthemen sind Kardiomyopathien und Bildgebung in der Akutherzversorgung. Standardisierte und fortgeschrittene echokardiographische Techniken sind Grundvoraussetzung für Diagnose und Risikostratifizierung sowie das Management beider Szenarien.

Martina Candillo, Direktorin Congresses & Events, Messe Wien Exhibition & Congress Center, ergänzt: „Im Namen von Venue-Betreiber Reed Exhibitions bedanke ich mich für das Vertrauen der European Society of Cardiology, mit der EuroEcho 2019 eine weitere führende Veranstaltung in der Kardiologie in die Messe Wien gebracht zu haben. Bereits 2014 waren wir Gastgeber des erfolgreichsten EuroEcho Kongresses in der Geschichte. Auch in diesem Jahr werden wir wieder die besten Voraussetzungen für wissenschaftlichen Austausch, Weiterbildung und Networking schaffen, um den Kongress für alle Beteiligten erfolgreich zu machen.“

Download Pressetext

Download Pressefoto

(c) Reed Exhibitions / David Faber

Download EuroEcho Logo

 

Über EuroEcho #EuroEcho

EuroEcho ist die führende Tagung der European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI) und der weltweit führende Echokardiographie-Kongress.

Über die European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI)

Die European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI) – eine Subgesellschaft der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie – ist das weltweit führende Netzwerk der kardiovaskulären Bildgebung (CVI), das Experten aller Techniken vereint: Echokardiographie, kardiovaskuläre Magnetresonanz, Nuklearkardiologie und kardiale Computertomographie.

Für weitere Informationen zur EuroEcho 2019 wenden Sie sich bitte an:

Valerie Thiollet – European Society of Cardiology

vthiollet@escardio.org

ESC Media contact:

Jacqueline Partarrieu – European Society of Cardiology

press@escardio.org

Messe Wien Exhibition & Congress Center:

Paul Hammerl – Director Brand PR Reed Exhibitions Österreich

Tel.: 0043-662-4477-2400

paul.hammerl@reedexpo.at

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Vollständige Details darüber, was Cookies sind, warum wir sie verwenden und wie Sie sie verwalten können, finden Sie auf unserer Seite Datenschutz & Cookies. Bitte beachten: Durch Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen